VServer Gentoo

Hinter dem Namen Gentoo (auch Gentoo Linux) verbirgt sich eine quelloffene Linux-Distribution die sich aufgrund ihrer sehr weitreichenden und tiefgehenden Eingriffsmöglichkeiten vor allem an versierte und fortgeschrittene Computeranwender und Linux-Profis richtet. Gentoo Linux folgt in seiner Abstammung GNU/Linux und setzt die Bereitschaft voraus sich mit der umfangreichen und hochkomplexen Dokumentation auseinanderzusetzen. Hinter Gentoo-Linux steht das Gentoo-Projekt das gerade in Deutschland vom Förderverein Gentoo e.V. vorangetrieben wird. Gentoo ist ein eingetragenes Wahrenzeichen der Gentoo Foundation Inc. und steht unter Lizenz der Open Source und GNU GPL Bewegung. Somit kann jeder Interessierte an der Weiterentwicklung von Gentoo-Linux teilhaben und sich beteiligen.

Am 31. März 2002 erschien die erste Version von Gentoo-Linux mit der Versionsnummer 1.0. Von Beginn an wurde das Gentoo-Projekt von Gründer und Chefentwickler Daniel Robbins geführt und entwickelte sich sehr schnell weiter. Mittlerweile wurde Gentoo-Linux auf viele unterschiedliche Plattformen portiert und läuft unteranderem auf alpha-, AMD64-, ARM-, Intel (IA-64)-, MIPS-, x86- und SPARC-Systemen. Gentoo ist eine der am meisten portierten Linux Plattformen und Distributionen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Gentoo-Linux kann frei erworben werden und steht auf der Internetpräsenz des Gentoo-Projekts zum kostenlosen Download bereit. Auch über sogenannte Distributionsversender kann Gentoo-Linux zum Preis eines CD- oder DVD-Rohlings bestellt werden und bietet viele verschiedene Installationsmedien an. Eine Live-CD bzw. Live-DVD gibt einen ersten Einblick in das Betriebssystem ohne das der Zielcomputer verändert werden muss. Diese Live-CD (bzw. DVD) kommt ohne eine Installation aus und kann direkt vom Medium gebootet werden. Zudem gibt es Image-Dateien für Installations-CDs, Installations-DVDs und eine Minimal-Live-CD die alle weiteren Daten per Internetzugang nachinstalliert. Gentoo-Linux bietet also sehr umfangreiche Installations- und Bezugsmöglichkeiten an und lässt jedem Anwender die freie Wahl.

Gentoo Linux ist eine sehr interessante und umfangreiche Linux-Distribution die sich vor allem an professionelle und fortgeschrittene Anwender richtet und eine Fülle an Möglichkeiten bietet wie es nur selten der Fall ist. Hinzu kommen noch verschiedene Gentoo Derivate (Varianten) die sich unter den Namen wie Bardix, BinToo, Funtoo und GentooX im Internet finden lassen. Gentoo-Linux und das Gentoo-Projekt sind komplexe und ehrgeizige Projekte die sich auch in Zukunft wachsender Beliebtheit erfreuen werden und absolut vorbildlich den Gedanken von freie Software und Open Source umsetzen.

Bei Fragen zur Installation, auf Ihren Server und zum Support können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

weiter zum Artikel – Slackware VServer