Das vServer Admintool ISPConfig

ISPConfig ist ein Open-Source-Konfigurationstool, das von zahlreichen Linux-Distributionen unterstützt wird, in erster Linie sind hier Mandrake Linux, CentOS, Ubuntu und Fedora zu nennen. Seine weltweite Verbreitung erfährt ISPConfig unter der bekannten BSD-Lizenz für freie Software.

Insbesondere die komplexe Einrichtung und Konfiguration eines Domain Name Systems (DNS) auf einem Webserver wird mit Hilfe der umfassenden Funktionalitäten von ISPConfig merklich erleichtert. Das Aufsetzen eines DNS ist unabdingbare Grundvoraussetzung, denn das Domain System ist einer der Schlüsseldienste im Internet. Das auf zahlreichen Servern weltweit verteilte DNS ist in erster Linie für die zügige Abarbeitung von Anfragen in Bezug auf die Namensauflösung zuständig. Diese Funktion ist von so entscheidender Bedeutung für das adäquate Funktionieren des World Wide Web, weil alle Namen von Domains, Diensten und Rechnern in maschinenlesbare Adressen umgewandelt werden müssen.

 

Der zusätzliche Funktionsumfang von ISPConfig

Neben den einfach zu bedienenden DNS-Funktionen wartet ISPConfig selbstverständlich auch mit zahlreichen weiteren Features auf: Der Nutzer von ISPConfig kann diverse Typen von Httpd-Servern einrichten und konfigurieren. Das Kürzel Httpd steht dabei dabei für Hyper Text Transfer Protocol Daemons. Zusätzlich dazu stellt ISPConfig dem Nutzer auch umfassende Features im Bereich Datenbank-Administration und FTP-Zugangsdaten.

 

Auf welche Mitbewerber trifft ISPConfig im Markt?

Die Mitbewerber auf dem Markt für professionelle Admintools lassen sich in zwei Hauptkategorien einteilen: Einerseits gibt es zahlreiche Open-Source-Lösungen, neben ISPConfig sind hier insbesondere SysCP, VHCS und ispCP erwähnenswert. Andererseits gibt es natürlich eine Vielzahl kommerzieller Software-Lösungen, die zwar kostenpflichtig sind, aber im Gegenzug auch einen umfassenden Service und Kundensupport offerieren. Als bekannte Beispiele seien hier die Admintools Confixx und Plesk des US-Konzerns Parallels, Inc. sowie das Tool cPanel aus dem Hause cPanel, Inc. genannt.