Wofür steht das Kürzel vServer VHCS?

Das Kürzel VHCS steht für den englischen Begriff Virtual Hosting Control System. Das webbasierte Konfigurationstool VHCS stellt dem Anwender alle notwendigen Werkzeuge zur professionellen Konfiguration ihrer Webserver zur Verfügung. VHCS konnte sich erfolgreich am Markt etablieren und wird mittlerweile von einer Vielzahl User aktiv verwendet. Das Admintool VHCS ist kein kommerzielles Tool sondern wird unter der so genannten Mozilla Public License für Freie Software weltweit verbreitet und weiterentwickelt.

 

VHCS – Die Softwarearchitektur

Die Software VHCS ist als Client-Server-Architektur konzipiert. Beim Anwender, dem Client, ist ein vollständig webbasiertes Graphical User Interface (GUI) auf PHP-Basis vorhanden, mit dessen Hilfe die drei Hauptanwender-Gruppen des Admintools VHCS, Administratoren, Enduser und Reseller, alle benötigten Einstellungen vornehmen können. Nach erfolgreichem Login stehen dem Nutzer von VHCS entsprechend den ihm zugewiesenen Rechten zahlreichen Funktionalitäten und Features zur Auswahl. Serverseitig können so diverse Einstellungen am Apache-Server, am Domain Name System (DNS) und in der FTP-Konfiguration vorgenommen werden. Zwischen Server und Client ist das Interface VHCS Daemon integriert, das für eine hochgradig sichere Übertragung der Daten zwischen Server und Cleint sorgt. Besonderheit des VHCS Daemon ist seine Ansiedlung auf der Seite des Webservers. Neben sicherer Datenübertragung wird so zusätzlich ein Update der Einstellungen des Servers praktisch in Realtime ermöglicht.

 

Auf welche Mitbewerber trifft VHCS im Markt?

Zahlreiche Anbieter und Entwickler sind im Wachstumsmarkt für professionelle Konfigurationstools präsent. Bekannte Vertreter der freien Softwarelösungen sind hierbei die Admintools SysCP, ispCP und ISPConfig. VHCS ist ebenfalls im Markt für Admintools auf der Seite der freien Open-Source-Tools angesiedelt. Diesen gegenüber stehen die kostenpflichtigen Tools zahlreicher kommerzieller Anbieter. Unter den gewerblichen Anbietern sticht insbesondere das US-amerikanische Software-Unternehmen Parallels mit seinen erfolgreichen Admintools Confixx und Plesk hervor.