Kostenloser Virtual Private Server von KAMP DHP

Die KAMP Netzwerkdienste GmbH möchte potentielle Kunden mit einem ganz besonderen Angebot von der Qualität überzeugen: Virtual Private Server (VPS) sollen über einen unbefristeten Zeitraum allen Interessenten kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Das Angebot richtet sich vor allem in erster Linie an kleine Unternehmen. Der Mini-VPS besitzt eine verhältnismäßig geringe Leistung. Durch die Verwendung des so genannten Dynamic Hardware Pool (DHP) offeriert KAMP ein überschaubares und zugleich benutzerfreundliches Baukasten-System für virtuelle Rechenzentren mit geringer Größe. Jedes erhältliche Tarif-Paket enthält eine bestimmte Anzahl an virtuellen CPUs, Arbeitsspeicher, Storage sowie ein tägliches Traffic-Limit. Die Leistungsmerkmale können über beliebig viele virtuelle Maschinen verteilt werden. Zusätzliche Optionen erlauben es, bei Bedarf jede einzelne Komponente zu erweitern. Die Rechenzentren der KAMP Netzwerkdienste GmbH sind ausnahmslos nach ISO 9001 sowie ISO 27001 zertifiziert.

Alle drei bereits vorkonfektionierten DHP-Pakete sind in Zukunft um das „DHP Minipaket“ ergänzt. Dieses enthält einen 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher, einen virtuellen Prozessor, 10 Gigabyte Traffic-Volumen pro Tag sowie einen 25 Gigabyte großen Storage. Das DHP-Paket kann nicht unter Windows, sondern ausschließlich unter dem Betriebssystem Linux in Betrieb genommen werden.

Mit diesem neuen Tarif-Angebot für Neukunden und Unentschlossene verspricht sich KAMP in Zukunft eine noch stärkere Präsenz auf Markt für Webhosting-Technologien jedweder Art. Ob und wie die Konkurrenz auf den aggressiven Vorstoß reagieren wird, bleibt zunächst noch abzuwarten.